Marieluise Beck

Mitglied des Deutschen Bundestags

Eine Sommernotiz - Unsere Spendenprojekte

Eine kleine Notiz zu unseren Projekten ‚Ein Geburtszimmer für das Krankenhaus Bilowodsk‘ und ‚Eine Bleibe für Mütter und ihre Babys in Donezk

 

Die Urlaubskoffer stehen bereit - deswegen nur eine kleine Zwischennotiz und ein Dank an Sie/Euch alle für die vielen Spenden.

Nach einem Besuch in Moskau bei den immer bedrängteren Freunden machten wir uns vergangene Woche noch einmal auf in die Ukraine - im Gepäck die Beatmungsgeräte für die Neugeborenen. Der Bremer Flughafen machte das Unmögliche möglich und ich durfte die empfindlichen Geräte in die Kabine mitnehmen. Der neue Geburtsstuhl wartete schon in Kiew auf uns. Die Etappe Kiew-Bilowodsk werden Kontaktleute von Cap Anamur übernehmen. 

In Kiew trafen wir auch einen Mitarbeiter des Mutter-Kind-Haus in Donezk, ihm übergaben wir die erste Tranche. In dem Haus wohnen zur Zeit fünf Frauen mit ihren Babys. Das Leben im Donbas ist schwer, alles ist drei Mal so teuer wie in der freien Ukraine - Schwarzmarkt und Korruption blühen, wie immer im Krieg.

Ende August werden wir uns wieder auf die Socken machen und selbst in den Osten fahren: Besuch unseres oder besser Ihres/Eures Geburtszimmers in Bilowodsk. Wir werden wieder berichten.

Wer unser aktuelles Projekt noch nicht kennt, klicke hier: Eine Bleibe für Mütter und ihre Babys in Donezk

 

 

Thema: