Marieluise Beck

Mitglied des Deutschen Bundestags

Janukowitsch in Moskau: Die EU unterschätzt die Entschiedenheit Putins

Zu den Ergebnissen der Moskau-Reise von Präsident Janukowitsch erklärt Marieluise Beck, MdB:

Wenn Präsident Janukowitsch von Präsident  Putin einen scheinbar nicht konditionierten Kredit von 15 Mrd. US-Dollar zugesagt bekommt und dazu der Gaspreis auf 268,5 US-Dollar abgesenkt wird, so lässt sich der Kreml die noch festere Anbindung der Ukraine an Russland etwas kosten.

Es ist davon auszugehen, dass Janukowitsch diese Geschenke nicht ohne Nebenzusagen bekommt. Im Klartext heißt das: Präsident Janukowitsch wird Zusagen an Putin gemacht haben, die den Weg in Richtung EU versperren. Welche Machmittel der Kreml für diese Verabredung eingesetzt hat,  bleiben im Bezug auf die Person Janukowitsch im Dunkeln.

Die EU stolpert in ihrer Politik der Östlichen Partnerschaft harmlos vor sich hin. Sie scheint immer noch nicht verstanden zu haben, mit welcher Entschiedenheit Wladimir Putin die Reste des sowjetischen Imperiums wieder einzusammeln versucht.

 

Kategorie: 
Thema: