Marieluise Beck

Mitglied des Deutschen Bundestags

Zur Wahl von Donald Trump: Liberale Demokratien in der Krise

Die Wahl von Donald Trump wird unsere Welt verändern. Nationale Interessen werden gegen gemeinsame Lösungen stehen und damit die Welt unsicherer machen. Auch in Europa erstarken populistische Parteien, die an diese nationalen Interessen appellieren und damit diejenigen an sich binden, die sich als Verlierer der offenen Gesellschaft sehen.

Im Kern steht Trump für eine Weigerung, den Herausforderungen einer sich globalisierenden modernen Welt zu stellen. Der Weg zurück zur homogenen Gesellschaft und in die Nationalstaatlichkeit erscheint als trügerische Verlockung. Diese Bewegung breitet sich auch in Europa aus. Marine Le Pen wird Trumps Sieg zu nutzen wissen. Im Kreml wird der angekündigte Rückzug der USA von der internationalen Bühne mit großer Genugtuung zur Kenntnis genommen werden.

Kategorie: