Marieluise Beck

Mitglied des Deutschen Bundestags

Völkergemeinschaft übernimmt Schutzverantwortung für das libysche Volk

Zum gestrigen Beschluss des UN-Sicherheitsrats zu Libyen erklärt Marieluise Beck, Bremer Bundestagsabgeordnete:

Ich bin erleichtert, dass die Weltgemeinschaft aus der Geschichte von Ruanda und Srebrenica gelernt hat und ihre Schutzverantwortung im Falle von Verbrechen gegen die Menschlichkeit wahrnimmt. Selbst Länder wie Russland und China stellten sich dem nicht mehr entgegen. Damit folgen die Vereinten Nationen ihrem eigentlichen Gründungskonsens, nämlich der Schutzverantwortung für bedrohte Völker als Lehren des Zweiten Weltkriegs und des Holocaust.

Kategorie: 
Thema: